• michi_eats_out

Sehnsuchtsort Bündner Herrschaft

Die Bündner Herrschaft ist für meinen Mann Jonny und mich seit letztem Jahr zu einem Sehnsuchtsort geworden. Die kleine Region im Rheintal besteht nur aus den vier Gemeinden Malans, Jenins, Maienfeld und Fläsch. Meine Tipps gibt es im Podcast.

Sehnsuchtsort Bündner Herrschaft

Natürlich ist es der herrliche Wein, der hier an den Sonnenhängen wächst, der uns Geniesser herlockt, aber auch in die extrem positiven Menschen hier haben wir uns verliebt. Und dazu kommt noch: Die Dörfchen sind unglaublich idyllisch. Ein wirklicher Geheimtipp, hört rein in meinen Podcast!

Podcast
Mit michi_eats_out die Bündner Herrschaft entdecken.

Schlemmen wie Gott in Bünden

Was mich immer wieder erstaunt: In diesem kleinen Flecken Erde findet sich eine extrem hohe Anzahl erstklassiger Restaurants, Bars und Winzereien. Ich möchte sogar so weit gehen und behaupten, in der Bündner Herrschaft werden einige der besten Weine der Welt gekeltert. Der Chardonnay und der Pinot Noir sind der Wahnsinn. Übrigens: Schon sechs Mal hat man hier den Pinot-Noir-Weltmeistertitel geholt.

Im «Ochsen» ein Gläschen Roten

Unter all den vielen guten Winzern zieht es mich immer wieder zum Weingut Donatsch in Malans, auf dem die Familie schon in fünfter Generation Weine herstellt. In der Winzerstube «Ochsen» kann man die tollen Weine von Winzer Martin Donatsch geniessen. Passend zur rustikalen Holzstube kommt hier währschafte Bündner Küche auf den Tisch. Unbedingt probieren sollte man die Bündner Gerstensuppe mit Buurewurst – ich habe nirgends eine bessere gegessen. Im «Ochsen» fühlt man sich einfach wohl, gerade auch wegen der sensationell freundlichen Gastgeber.

Gerstensuppe im Restaurant Ochsen, Malans.

Foto: Michi Angehrn

«Alter Torkel», Jenins

Das Restaurant Alter Torkel mitten in den Weinbergen ist für mich der Inbegriff der Bündner Herrschaft. Die Aussicht über die Weinfelder und die Berge ist fantastisch. Eine Besonderheit ist die Weinkarte mit der grössten Auswahl an Bündner Weinen. Das Menü wird auf die edlen Tropfen abgestimmt. Topqualität!

Terrasse vom Restaurant Alter Torkel in Jenins.

Foto: Michi Angehrn

Schloss Maienfeld, Maienfeld

Auch Liebhaber von Fine Dining kommen in der Bündner Herrschaft auf ihre Kosten. Beste Adresse der Region (nebst dem nahen Bad Ragaz) ist das Schloss Maienfeld, das nicht nur eine hochstehende Küche anbietet, sondern auch ein edles Setting. Im Herbst empfehle ich die hervorragenden Wildspezialitäten.

Grotto Fläscher Bad, Fläsch

Hier fühlt man sich fast wie im Tessin: Im «Fläscher Bad» kommt ein typischer Grotto-Vibe auf. Im Sommer sitzt man auf der mit Weinlaub überwachsenen Terrasse. Herrlich! Die Besonderheit: Serviert wird immer nur ein Menü, das in 3, 4 oder 5 Gängen angeboten wird. Zudem: sehr tolle Käseauswahl.

Grotto Fläscher Bad in Fläsch.

Foto: Michi Angehrn

#Über Autor

#Das könnte Sie auch interessieren

Island vom Wasser aus entdecken
  • 6-tägige Expeditions-Seereise

Island vom Wasser aus entdecken

Unterwegs in Rom
  • JONNY FISCHER

Unterwegs in Rom

Michis Top 10 in Züri
  • michi_eats_out

Michis Top 10 in Züri