Burgau Westalgarve

Burgau, ein kleines Fischerdorf in der Westalgarve wird wegen seiner Hanglage und der weissen, dicht aneinandergebauten Häuser öfter auch als Santorini Portugals bezeichnet. Grosse Hotelkomplexe sucht man hier vergebens. Hier setzt man auf schnuckelige, individuelle Unterkünfte. Wie zum Beispiel das Studio Sardinha. Das Apartment für zwei Personen befindet sich nur ein paar Schritte vom goldenen Sandstrand entfernt und bietet alles, was das Ferienherz begehrt. Perfekt für aktive Feriengäste, die Burgau und seine Umgebung erkunden möchten. Ab 90 Franken pro Nacht.

Für mich ist diese Region im Süden Portugals mein liebster Rückzugsort zum Entschleunigen und Relaxen.

Ganzjährige Direktflüge nach Faro ab Basel-Mulhouse und Genf oder via Lissabon ab Zürich. Um die Westalgarve zu erkunden, empfiehlt es sich, ein Auto zu mieten.

Anmeldung Newsletter

Die neusten Reisetipps und Inspirationen per Mail in Ihre Inbox.